reflections

eure meinung

Hallo meine lieben, ich brauch dringend mal euren rat! Ich bin ja derzeit noch in Elternzeit, würde aber gern eine 3 jaehrige Ausbildung zur kinderpflegehelferin oder entbindungshelferin machen! Da ich 3kinder und einen mann mit unterschiedlichen arbeitszeiten habe brauche ich mal euren Rat ob ich diesen grossen schritt wagen soll! Damit ihr noch paar hintergründe wisst!ich habe bereits eine abgeschlossene berufsausbildung als koechin, darf aber aus gesundheitlichen gruenden nicht mehr in diesen beruf arbeiten! desweiteren habe ich eine umschulung als fleischereifachverkaeuferin begonnen aber die haben mich wieder gekuendigt! derzeit arbeite ich als telefonistin,sehe in diesen beruf aber keine aufstiegschancen, deshalb halt gern die ausbildung als hebamme oder kinderkrankenpflegehelferin! also was meint ihr ist dieseer neue schritt mit 2 bei mir lebenden kindern und einen berufstaetigen mann machbar?

2.6.14 21:10, kommentieren

Werbung


Scheiss Tag...

OH man was ist das heut für ein sch... Tag gewesen! Heut morgen klingelte der wecker von meinen freund und wir hatten alle keine lust auf zu stehen, mussten aber leider, er musste arbeiten und für mich war wie jeden tag Haushalt und Kinder angesagt! Da mir heut morgen aber der antrieb gefehlt hat den mittleren in kta zu bringen blieb er zuhause! Der mittlere hat ja immerhin jeden morgen und nachmittag nen fahrtweg von gut einer stunde bis in kita nur weil wir bei uns hier draußen noch keinen platz gefunden haben! Also wurde erstmal schön gefrückt und dann hiess es alltag!also war Wäsche waschen, zusammen legen ; wohnung kehren aufwaschen und so weiter angesagt! zwischendurch musste der kleinste auch noch bespaßt werden! Mittags hatte ich dann mal paar minuten für mich! nachmittags king dann die kinder bespassung weiter und es hieß raus an die frische luft auch wenn es sau warm war! naja nach dem dann der mittlere ausgepauert war und wir zuhause abendbrot gegessen hatten und er im bett lag kam auch mal mein freund von arbeit und der streß ging los! er fragt wie lang wir zusammen sind und fing an unsere beziehung mit der beziehung zu seiner ex zu vergleichen und leute ich sag euch ich bin auf das thema exfreundin echt nicht gut zu sprechen! ihr müsst wissen wir sind seit fast 3jahren zusammen und außer seinen eltern und sein besten kumpel weiß keiner das er ne beziehung hat aber jeder weiß das er einen sohn hat! ist das normal??? tja so ging es los ich tat etwas zicken meinte es aber nur spaßig aber er provozierte so weit bis wir uns anschreien und ich für paar minuten die wohnung verlassen habe und an frische luft bin! komischer weiße wusste ich dann überhaupt nicht mehr warum genau ich so sauer auf ihn war und mit ihm gezickt habe! naja das ist bei uns schon soweit normal das wir uns anzicken und dann nicht mal wissen warum genau wir gezickt haben! Eins weiß ich, mir fehlt meine arbeit und die abwechslung zu haushalt und kinder! aber mal ganz ehrlich wie soll das gehen wenn ich wieder arbeiten gehe und er auch!klar jede normale familie kann das regeln aber wir sind nicht normal! mein freund arbeitet ohne bezahlung bei dem vater seiner exfreundin, ist von morgens bis abend, meisst bis 20 oder 21 uhr bei ihm und ich bin mit allen allein!gemeinsame stunden gibt es bei uns total selten auch die wochenenden verbringt er entweder beim mittelalter mit seiner ex und dessen famile, nur bei ihm oder er fährt mit sein kumpel in unserem auto durch die gegend und kommt auch da erst irgendwann in der nacht heim!

23.5.14 22:45, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung